EMV-Abschirmung bei Aluminiumgehäusen

Aluminiumgehäuse bieten aufgrund ihres Materials bereits gute Eigenschaften bezüglich EMV-Dämpfung. Die Fügestellen (Nut-Feder) sollten jedoch für eine höhere EMV-Dämpfung mit entsprechenden leitenden Dichtungen ausgestattet werden. Die Lackschichten müssen dabei überbrückt werden. Dieses kann durch entsprechende leitende Schichten oder durch Entfernen der Lackschichten erfolgen. Der notwendige Aufwand wird gemäß den Kunden- und Applikationsanforderungen geklärt und festgelegt.

Abschirmung bei Aluminiumprofilen und Aluminiumplatten

Mittels Chromatierung  kann eine im Gegensatz zum Eloxieren/Lackieren sehr gut leitende Oberfläche hergestellt werde, die mit der ursprünglichen Leitfähigkeit von Aluminium vergleichbar ist. Im Gegensatz zur Eloxalschicht ist die chromatierte, rein technische Oberfläche jedoch empfindlicher.  Bei Aluminiumplatten besteht die Möglichkeit, einseitig zu chromatieren, so dass zur Bedienseite eine unempfindlichere Eloxalschicht gegeben ist.    

Öffnen/Schließen
Rufen Sie uns an: +49 7081 9540-0

oder erhalten Sie einen Rückruf:






Informationen zu der Verwendung der hier eingegebenen Daten finden Sie hier.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet,
wir rufen Sie zurück!